Strand von Copacabana

Eine der beliebtesten Touristenattraktionen und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro ist der Strand von Copacabana.

Der wohl berühmteste Strand der Welt erstreckt sich auf einer Länge von beinahe 3 Meilen; nur wenige Gehminuten entfernt findet man Restaurants, Theater, Schmuckgeschäfte, Mode-Boutiquen und Kinos. Besucher und Einheimische genießen die lebendige Atmosphäre gleichermaßen. Die Menschen in dieser Gegend sind fröhlich, farbenfroh und aufgeschlossen und Sie können zu jeder Tageszeit zu einem Strandbummel aufbrechen, auch nach Einbruch der Dunkelheit.

Für viele Brasilianer ist es ein unerreichbarer Traum, in diesem vibrierenden Teil der Stadt zu leben. SIE allerdings haben die Chance, zu einem äußerst bezahlbaren Preis in unserem Penthouse-Appartement mitten in Copacabana zu wohnen – in der Nähe des berühmten Hotels “Copacabana Palace” und nur einen Häuserblock vom Strand entfernt. Klicken Sie hier, um das Angebot anzusehen..

Copacabana zieht jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen aus aller Welt an, wobei die meisten Besucher an Silvester und während der Karnevalszeit anreisen. Die Nachbarschaft ist umgeben von Vergnügungsmöglichkeiten, wie Theatern, Cafés, Bars, Galerien und Geschäften, die sowohl tagsüber als auch nach Einbruch der Dunkelheit geöffnet haben.

Wer auswärts essen möchte und nach gehobenen Lokalen sucht, hat ein fast unbegrenztes Angebot zur Auswahl, da sich in Copacabana einige der größten Restaurants der Gegend befinden. Probieren Sie sich durch alle Arten von Cafés und Restaurants und für den Fall, dass Sie lange am Strand bleiben möchten, schauen Sie sich auch das Angebot der Kiosks direkt vor Ort an. Kaufen Sie sich ein kühles Getränk, genießen Sie frische Meeresfrüchte oder betrachten Sie die Schönheit von Copacabana bei einem Glas Kokoswasser. Da Rio eine legere Stadt ist, müssen Sie sich bezüglich Ihres Kleidungsstils nicht allzu viele Gedanken machen. Solange Sie sich selbst wohlfühlen, werden Sie Ihren Aufenthalt genießen. Wenn Sie an den Strand gehen, vergessen Sie nicht, Sonnenbrille, Sonnenschutz und Badekleidung mitzunehmen.

Die Geschichte hinter dem Namen Copacabana stammt aus dem 17. Jahrhundert. Es wird vermutet, dass er bolivianischen Ursprungs ist und man kann ihn bis zu einem Zeitpunkt zurückverfolgen, an dem die Portugiesen ein Bild der “Mutter Gottes von Copacabana” in einer Kapelle anbrachten. Nach dem Abriss der Kapelle wurde am selben Ort das Forte de Copacabana gebaut.

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war Copacabana ein Fischerdorf. Es begann erst an Bedeutung zu gewinnen, nachdem der Tunel Velho eröffnet wurde. Noch beliebter wurde es, als die Avenue Atlantica entlang des Strandes gebaut wurde. 1923 fand die Eröffnung des Copacabana Palace-Hotels statt und damit wurde das Gebiet ein Platz für Romantik und Glamour. Wenn Sie diese Gegend besuchen, werden Sie zahlreiche Bauwerke sehen, die im Jugend- und neoklassischen Stil errichtet wurden.

Es gibt zwei große Flughäfen in Rio de Janeiro und zwar Santos-Dumont, von wo aus Inlandsflüge zu einigen Großstädten starten, und den International Airport von Rio de Janeiro, welcher für den internationalen Flugverkehr zuständig ist. Unter normalen Verkehrsbedingungen dauert es vom International Airport aus nur ca. 30 Minuten bis zum Strand. Der Inlandsflughafen ist sehr zentral gelegen und von dort dauert es nur etwa 15 Minuten. Sie erreichen den Strand bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zum Beispiel mit der U-Bahn-Linie 1.

Genießen Sie dieses Video, welches einen der attraktivsten Orte entlang der Küste von Rio zeigt. Klicken Sie hier, um unsere große Strand-Tour zu buchen.

The beach of Copacabana is not only popular for sunbathing, but it is also home to some major international volleyball and beach soccer championships. A number of other sporting activities is also conducted here every year. This breathtaking stretch of sandy beach runs from Avenue Princesa Isabel to Copacabana Fortress.

While you are at Copacabana, you can also visit Fisherman’s Corner, Hotel Copacabana Palace, Forte de Copacabana and the picturesque quarters Lido and Bairro Peixoto. Because the beach of Copacabana is so popular, it is always packed with tourists. In fact it is one of the most popular tourist destinations in the world.

The locals really enjoy their sports so there are many different sports facilities available along the beach. You find football courts as well as volleyball nets. In addition, there is training equipment also available if you would just like to build muscle while enjoying the scenic beauty of the beach.

Der Strand von Copacabana eignet sich nicht nur perfekt zum Sonnenbaden, sondern ist auch Austragungsort für einige große internationale Volleyball- und Strandfußball-Turniere. Auch eine Vielzahl anderer sportlicher Aktivitäten findet hier Jahr für Jahr statt. Dieser atemberaubende Strandabschnitt verläuft von der Avenue Princesa Isabel bis zum Forte de Copacabana.

Während Sie an der Copacabana sind, können Sie auch Fisherman’s Corner, das Hotel “Copacabana Palace”, das Forte de Copacabana oder die sehr reizvollen Bezirke Lido und Bairro Peixoto besuchen. Da der Strand von Copacabana so beliebt ist, ist er natürlich immer von Touristen überlaufen. Tatsächlich ist er eines der beliebtesten Reiseziele der Welt.

Die Einheimischen treiben sehr gerne Sport, weshalb es viele verschiedene Sportanlagen am Strand gibt. Sie finden dort Fußballplätze, Volleyballnetze und auch Trainingsgeräte, mit denen Sie Ihre Muskeln stählen können, während Sie die Schönheit der Landschaft genießen.

Die Promenade verläuft parallel zum Strand. Sie wurde im Jahre 1970 angelegt und ist eine beliebte Route für Jogger, Rollschuh- und Radfahrer. Wenn Sie den Strand am Wochenende besuchen, können Sie schöne Kunstwerke und Andenken auf dem Touristenmarkt finden, der abends vor dem Rio Othon-Hotel stattfindet.

Genießen Sie die folgenden Fotos. Nur beim ersten handelt es sich um Copacabana. Für den Fall, dass sie auch die anderen abgebildeten Strände besuchen möchten, klicken Sie hier und buchen Sie unsere große Strand-Tour.
(Manche sind selbst vielen Bewohnern von Rio nicht bekannt!)